Warum ein Firmenanwalt wichtig ist

« Zurück zur Startseite

ANWÄLTE FÜR ARBEITSRECHT

Der Kaufvertrag kurz erklärt

posted am

Ein Kaufvertrag ist ein zweiseitiges Rechtsgeschäft, das bedeutet es müssen zwei übereinstimmende Willenserklärungen abgegeben werden. Hört sich kompliziert an, ist es aber im Grunde nicht. Was viele nicht wissen ist, dass ein Vertrag nicht unbedingt schriftlich erfolgen muss, sondern auch mündlich rechtlich bindend ist. Ja sogar eine Handlung, im rechtlichen Jargon konkludentes Handeln genannt, hat einen Vertrag zur Folge. Als Beispiel sei hier das Einkaufen im Supermarkt genannt, wenn man seine Ware auf das Band legt und der/die Kassierer(in) nennt den Betrag, ist dies ein Vertrag der durch eine Handlung zustande kam.…

mehr lesen »